... für Hundetrainer

 

 

 

Skype-Trainings-Services ... wenn es keine professionelle Hilfe in Ihrer Nähe gibt 

Häufig bekomme ich von Hundehaltern Anfragen per E-Mail aus Deutschland oder dem Ausland, ob ich bei unerwünschtem Verhalten ihrer Hunde Lösungsansätze bieten kann.

 

Da ich nicht annehme, dass Sie mir ein Trainings-Wochenende z. B. in Long Beach / USA bezahlen möchten, ich Ihnen und Ihrem Hund aber trotzdem sehr gerne helfen möchte, biete ich Ihnen an, dieses Training über eine kostenlose Internet-Video-Leitung über Skype durchzuführen. 

 

Bei unerwünschtem Verhalten gibt es meist eine Reihe von Gründen, die dafür verantwortlich sind, dass sich ein Hund so verhält. Entsprechend der Gründe für dieses Verhalten wende ich verschiedene Trainingsansätze an, deren Einsatz immer von dem Grund abhängt, warum dieses Verhalten vom Hund gezeigt wird.

 

Um Ihnen kompetent helfen zu können, muss das derzeitige Verhalten Ihres Hundes bei Ihnen vor Ort begutachtet werden. Erst dann kann ich eine Prognose über das Trainingskonzept, die geschätzte Trainingszeit und die voraussichtlich anfallenden Trainingskosten stellen. Diese Progrose zu stellen, ohne Sie, Ihr Verhalten und das Verhalten Ihres Hundes zu kennen, wäre unseriös. Haben Sie dafür bitte Verständnis.

 

Bei meinem Skype-Trainings-Service kann ich in Echtzeit eine Anamnese (Befragung) durchführen und mich über das Verhalten Ihres Hundes in verschiedenen, gestellten Situationen bei Ihnen vor Ort informieren, ohne dass ich bei Ihnen körperlich anwesend sein muss. Man kann jetzt darüber streiten, ob es sinnvoll ist, unter diesen Umständen ein Training durchzuführen. Meine Erfahrung in der Durchführung dieser Trainingsmethode zeigt, dass es bei überschaubaren Verhaltensproblemen viele Möglichkeiten gibt, mit dieser Art der Kommunikation gemeinsam mit Ihnen ein Trainingsziel zu erreichen.

 

Skype-Trainings-Service

Auch Zwischenziele des Trainings können mir so gezeigt werden, ohne dass ich zu Ihnen reisen muss. Ich glaube, dass ich Ihnen mit diesem Service eine innovative Möglichkeit biete, professionelle Hilfe im Umgang mit Ihrem Hund zu bekommen bei minimalem Aufwand trotz großer Entfernung zwischen Ihnen und mir. 

 

Natürliche Grenzen des Skype-Trainings-Service:

 

  • Unerwünschte Verhaltensweisen, deren Ursache außerhalb Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung liegen und auch nur dort trainiert werden können.
  • Ein Training bei einer Mehr-Hunde-Haltung ist nicht möglich, da meist zwei oder mehrere Hunde gleichzeitig beobachtet werden müssen, um ein Verhalten zu analysieren. Mit der Webcam ist aber nur die genaue Beobachtung eines Hundes möglich.
  • Um einen hundephysiotherapeutischen Befund zu erstellen, ist es unbedingt erforderlich, dass man einen Hund anfassen kann und ggf. Verhaltensreaktionen erkennt, die man nicht unbedingt sehen, aber fühlen kann. Aus diesem Grund findet dieser Service unter keinen Umständen im Bereich der Hundephysiotherapie Anwendung!

 

Voraussetzungen, die bei diesem Service gegeben sein müssen:

 

  • Computer / Laptop mit Webcam
  • Kostenlose Registrierung und Anmeldung bei Skype (ansonsten fallen Gebühren Ihres Providers an!)
  • Eine weitere Person, die die Webcam bedient oder hält
  • Bei nicht deutschsprachigen Kunden ist ein Übersetzer vor Ort unbedingt erforderlich
  • Ausreichende Beleuchtung (gerade bei schwarzen / dunkelfarbigen Hunden)
  • Letztenendes entscheide ich nach der Anamnese (Befragung) und Analyse des Verhaltens Ihres Hundes (nach ca. 1,5 - 2 Std.), ob ein Training via Skype unter Abwägung aller Bedingungen erfolgversprechend ist oder nicht. Es besteht kein Anspruch auf Anwendung diese Art des Trainings.

 

Seitenanfang / Navigation