... für Hundetrainer

 

 

 

Hund im Freibad 

Das Cabrio Lippstadt Kombibad veranstaltet am 22.Oktober 2017 von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr das 2. Lippstädter Hundeschwimmen in seinem Freibadbereich. Diese Veranstaltung am Ende der Freibadsaison widmet sich ganz dem Thema “tierischer Badespaß”. Kleine und große Vierbeiner können im kühlen Nass ihre Runden drehen, während Frauchen und Herrchen ihrem Liebling vom Beckenrand aus zuschauen können. Am Veranstaltungstag ist das Wasser ausschließlich für die Hunde reserviert. Den Besuchern (sowohl mit vier Pfoten als auch mit zwei Beinen) wird ein interessantes Rahmenprogramm in Form von diversen Infoständen etc. angeboten. U.A. biete ich Ihnen bzw. Ihrem Vierbeiner eine wohltuende und für Sie informative Behandlung an. 

 

Diese hundephysiotherapeutische Behandlung beinhaltet:

- Ausstreichung zum Aufwärmen

- Massage zur Erhöhung des Stoffwechsels

- Dehnungen zur Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit von Hals, Rücken und Gliedmaßen

- Lösen von Verklebungen der Fellhaut von dem darunter liegenden Bindegewebe

 

"Das ist mir nun doch etwas zu hoch!" (Link zu hundimfreibad.de bitte Bild anklicken!)

 

Die Behandlung dauert - je nach Akzeptanz der Hunde - zwischen 5 und 30 Minuten. Ich werde für diese Leistungen 10,- Euro berechnen, die in voller Höhe dem Tierheim Lippstadt - unter Verwendung eines Kassenberichtes - gespendet werden. Wenn einem Hund die Situation zu stressig ist, wird die Behandlung abgebrochen und entweder nur ein Teil oder gar nichts berechnet.

 

"Fahrwerk ausgefahren, aber noch nicht eingerastet!" (Link zu hundimfreibad.de bitte Bild anklicken!)

 

Haben Sie aber bitte Verständlis dafür, dass ich bei folgenden Kontra-Indikationen keine Behandlung durchführen werde:

- Entzündungen
- Tumoren
- Fieber
- Infektionskrankheiten
- offene Wunden / Ekzeme
- Blutungsneigung
- Epilepsie
- Frakturen unter 12 Wochen
- frische Verletzungen von Muskeln, Bändern oder Sehnen
- Trächtigkeit
- nicht medikamentös eingestellte Herzerkrankungen

 

"Gemeinsam werden wir den Hai schon in die Enge treiben!" (Link zu hundimfreibad.de bitte Bild anklicken!)

 

Da ich Ihrem Hund keinen Schaden zufügen möchte, ich aber weder eine Befundaufnahme durchgeführt, noch eine tierärztliche Überweisung vorliegen habe, bestätigen Sie mit Ihrem Eintrag in die Interessenten-Liste (liegt vor dem Behandlungsraum aus!), dass Sie über die Kontra-Indikationen informiert wurden.

 

Zusätzlich übernehme ich auch dieses Jahr wieder die Erstversorgung von Hunden, die sich bei dieser Veranstaltung verletzen. Das erforderliche Equip­ment wie z.B. Hinweisschilder, Kühl-Akkus, Mittel zur Wund-Desinfektion, Verbandsmaterial sowie eine Tragematte zum sicheren Abtransport von Hunden u.v.m. sind vorhanden.

   

"Wo geht´s hier noch gleich zum Schwimmbad?" (Link zu hundimfreibad.de bitte Bild anklicken!)

 

Sie finden mich und den Behandlungsraum in den überdachten und beheizten Sommerumkleiden des Schwimmbades, die von der Geräuschkulisse und vom Besucherstrom etwas abseits liegen. Die Patienten können sich hier besser entspannen und werden nicht von Reizen überflutet. Selbstverständlich können auch andere Besucher bei fremden Hunden zuschauen. Ich werde Ihnen jeden meiner Handgriffe leise erklären und Ihnen sagen, ob Sie diese bei Ihrem Hund selber durchführen können oder nicht. Im ersten Fall werden Sie sogar - nach vorheriger Einweisung und unter meiner Aufsicht - bei Ihrem Hund selbst Hand anlegen können.

 

Am Schluß haben wir vier Gewinner:

1. Das Tierheim bekommt finanziellen Zuwachs 

2. Der Hundehalter ist glücklich, weil sein Hund glücklich ist

3. Der Hund ist glücklich, weil ihm die Behandlung gut getan hat

4. Ich bin glücklich, weil ich mich bei den Besuchern dieser Veranstaltung vorstellen durfte

 

"Der Patriot" vom 05.03.16

 

 

Mehr Infos zum Thema - bitte hier klicken !

  

Seitenanfang / Navigation